News

SRK-Weiterbildungen «Flucht und Trauma» 2019

Rund die Hälfte der in westliche Länder flüchtenden Personen leidet unter Traumafolgen. NEU bietet das SRK ganztägige Weiterbildungen zum Thema Flucht und Trauma an. Dank differenzierten Informationen, einfachen Übungen und konkreten Fallbesprechungen mit einer therapeutischen Fachperson des Ambulatoriums für Folter- und Kriegsopfer SRK gewinnen die Teilnehmenden Sicherheit im Umgang mit Betroffenen.

> Infos und Anmeldung für die Weiterbildung in Bern vom 16. Mai 2019

> Infos und Anmeldung für die Weiterbildung in Winterthur vom 6. Juni 2019

> Infos und Anmeldung für die Weiterbildung in Bern vom 5. September 2019

> Infos und Anmeldung für die Weiterbildung in Olten vom 12. September 2019

Gerne bieten wir auch massgeschneiderte Weiterbildungen zum Thema Flucht und Trauma in Ihrer Organisation an.

Psychosoziales Gruppenangebot START. Zweiter Durchlauf in einem Asylzentrum und in einer Primarschule im Kanton Bern

Seit Anfang 2018 setzt das SRK ein Pilotprojekt zur Stressreduktion von jungen Geflüchteten um. Im psychosozialen Gruppenangebot START, das in Unterkünften für Geflüchtete oder im Schulsetting umgesetzt wird, lernen Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung mit Anspannung, Stress und Antriebslosigkeit umzugehen.

Dabei üben sie wertvolle Skills für den Alltag. Erste Erfahrungen der in Deutschland erprobten Methode (nach Dixius & Möhler), waren auch im Kanton Bern positiv. Rund vierzig Teilnehmende wurden bisher erreicht. Der zweite Durchlauf ab Mai startet in einem Asylzentrum in Worb und in einer Primarschule in Gümligen-Muri. Das Pilotprojekt wird durch das SRK und die Glückskette finanziert.

Aktuelles auf der Webplattform traumatisierung.migesplus.ch

Die Website traumatisierte junge Geflüchtete des SRK umfasst als Plattform Wissen zu Traumatisierung und Flucht, sowie Unterstützungsangebote und Weiterbildungen zum Thema.

Hier erfahren Sie als Freiwillige/r oder als Fachperson im direkten Kontakt zu jungen Geflüchteten mehr.

  • Suchen Sie Fachliteratur zu Trauma und Flucht oder Kinder- und Jugendbücher zum Thema? Weitere Informationen.
  • Die neusten Tagungen zu Migration, Flucht und Trauma finden Sie hier
  • Ihr neues Angebot fehlt? Erfassen Sie Ihr Angebot hier und unterstützen Sie die Vernetzung unter Freiwilligen und Fachpersonen.

Mehr erfahren über das Engagement des SRK

Neue Angebote

Bei der ersten Begegnung wollen alle wissen: «Woher kommst du, weshalb bist du hier, was hast du erlebt auf der Flucht?». Wir wollen aber nicht ständig über die Flucht und die Vergangenheit sprechen. Wir wollen unseren Platz in der Gegenwart finden.

Syrischer Flüchtling. Engagiert sich für junge Geflüchtete